SARAMANT-Hartmetall-Spitzgießgarnituren
für die Verarbeitung von Kunststoffen, Oxydkeramik, Dauermagnetwerkstoffen
und Hartmetallen.

Die Hartmetall-Büchsen werden radial und axial vorgespannt und können im Bedarfsfall ausgewechselt werden.

Die Vorspannung garantiert die Aufnahme hoher Spritzdrücke und verhindert bei hohen Arbeitstemperaturen eine Lockerung der HM-Büchsen. Durch das Vorspannen entsteht kein Spalt zwischen den Büchsen und es ist sichergestellt, dass beim Wechsel auf eine andere Kunststoff-Sorte keine Reste im Zylinder zurückbleiben.
Die uns bisher bekannten Zylindergrößen können alle, bedingt durch die Unterteilung der Hartmetall- Büchsen und das Vorspannen, gefertigt werden.

Teil 1 Stahlmantel; 2, 3, 4, 5 HM-Büchsen; 6 Arretierung; 7 Gewindering





Gefüge bei HM VG 20
Die Schnecken in Voll-Hartmetall liefern wir fertigungsbedingt in einer max. Länge von 1000 mm.

Die Herstellung größerer Schnecken bis 1500 mm erfolgt in einer 2-teiligen Ausführung. Die Antriebsseite, die
nur sehr geringem Verschleiß unterliegt, wird in Stahl gefertigt und an die Hartmetall-Schnecke angelötet.